Bryce Canyon National Park

Bryce Canyon National Park

Der im Südwesten von Utah liegende Bryce Canyon National Park dient zum Schutze der farbigen Felspyramiden. Bezeichnet werden diese Felspyramiden Hoodoos- die Säulen aus Kalkstein die durch Windformationen entstanden sind. Die malerische Landschaft beeindruckt Reisende durch seine vielseitige Farbenbrach und die weiten und der unberührten Natur.
Der Bryce Canyon National Park ist eine imponierende Sehenswürdigkeit. Besonders das Wandern ist in dieser Gegend beliebt. Es gibt viel in der reichen Fauna und Flora zu entdecken.
Es werden ungefähr 60 heimische Säugetierarten und bis zu 175 verschiedene Vogelarten gezählt. Für Wanderer und Forscher ist das Gebiet ein schönes Abendteuer und es gibt viel zu entdecken. Der Park verfügt über zahlreiche Wanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Wege haben alle eine unterschiedliche Länge und es gibt es 13 verschiedene Aussichtspunkte.
Erleben Sie den Park von seiner besten Seite und machen Sie einen Tagestrip zum Bryce Canyon National Park. Die unbeschwerte Natur und die beeindruckende Wüstenlandschaft ist eine ist eine gelungene Abwechslung.