»

Dez
21

Das Empire State Building – ein „Must See“!

Kaum eine Stadt der Welt kann so viele Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum aufweisen wie New York City. So verwundert es nicht, dass viele Touristen bei der Planung eines New York Besuchs schlichtweg überfordert sind. Eine Sehenswürdigkeit sollte jedoch auf gar keinen Fall verpasst werden: das Empire State Building im Stadtteil Manhattan. Das Gebäude ist ein absolutes „Must See“! Von keinem anderen Wolkenkratzer der Stadt genießt man einen derart grandiosen Blick auf die Stadt: von Harlem nach Staaten Island; von Brooklyn nach New Jersey.

Insgesamt ist das Gebäude 380 Meter hoch – mit der Antennenspitze sogar knapp 450 Meter. Einst war es damit das höchste Gebäude der Welt. Errichtet in den 1930er Jahren, sollte es in erster Linie die amerikanische Konjunktur nach der Weltwirtschaftskrise beleben. Als New Yorker Prestigeprojekt wurde das Empire State Building dabei in Rekordzeit hochgezogen. Der Bau veranschlagte lediglich zwei Jahre! Mit der Bauleitung waren die Architekten Shreve, Harmon und Lamb beauftragt.

Als eines der bekanntesten Gebäude der USA – wenn nicht sogar das bekannteste des Landes – haben es die Eintrittspreise in sich. Dafür bekommt man jedoch einiges geboten. Zu beachten ist, dass zwei verschiedene Aussichtsplattformen besucht werden können. Empire State Building Eintrittskarten für den 86. Stock kosten für Erwachsene derzeit 20,21 Dollar. Umgerechnet entspricht das in etwa 15,- Euro. Kinder bis 12 Jahre zahlen 14,70 Dollar (umgerechnet 13,- Euro) und Senioren ab 62 Jahren 18,37 Dollar (umgerechnet 13,50 €). Bereits von hier hat man eine beeindruckende Sicht auf die Stadt. Möchte man noch höher hinaus, kann man auch nach ganz nach oben fahren – in den 102. Stock. Erwachsene müssen dafür jedoch noch einmal 17 Dollar extra zahlen (Kinder 16 Dollar, Senioren 17 Dollar). Wer jedoch erstmal oben ist, vergisst die Eintrittspreise schnell. Bei gutem Wetter ist der Besuch der höchsten Aussichtsplattform der Stadt das Top-Highlight eines jeden New York Trips.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>